Selbstausschluss - Bedingungen und Kriterien

Für den Fall, dass Sie sich selbst für einen bestimmten Zeitraum von der Teilnahme ausschließen möchten, gelten die folgenden Bedingungen. Der Selbstausschluss ist erst dann gültig, wenn Sie eine Bestätigungs-E-Mail von [email protected] erhalten. Diese Information wird an die E-Mail-Adresse gesendet, die Sie für die Registrierung Ihres Kontos bei lemon.casino verwendet haben.

Alle Anträge auf Selbstausschluss müssen von der auf Ihrem Konto angegebenen E-Mail-Adresse an die folgende, speziell dafür vorgesehene E-Mail-Adresse [email protected] gesendet werden. Bitte beachten Sie, dass wir keine Anfragen akzeptieren, die über die Chat-Funktion gestellt werden. In diesem Fall werden Sie von einem Mitarbeiter des Kundenservice gebeten, den Anweisungen zu folgen und stattdessen die E-Mail zu senden.

Wenn Sie in Ihrem Antrag keinen Zeitraum für den Selbstausschluss angeben, wird eine 24-stündige Abkühlungsphase auf Ihrem Konto eingestellt und Sie erhalten eine E-Mail von unserem Kundenservice, der Ihnen einen 1-wöchigen, 1-monatigen, 3-monatigen oder auch einen dauerhaften Selbstausschluss anbietet. Wir kümmern uns auch darum, dass all mit Ihrem Konto verbundenen Konten blockiert werden. Unter verbundenen Konten verstehen wir Konten, die durch Verwendung derselben Zahlungsmethode, E-Mail-Adressen, gemeinsam genutzte Geräte, IP-Adressen, persönlichen Daten usw. verbunden sind.

Wenn der obige Absatz auf Ihr Konto zutrifft und Sie nicht innerhalb von 24 Stunden auf die E-Mail des Kundenbetreuers reagieren, wird Ihr Konto wieder aktiviert. Dies wird Ihnen per E-Mail mitgeteilt.

Bitte beachten Sie, dass Restguthaben auf Ihrem Konto manuell an Sie zurückgegeben wird. Es ist Ihnen nicht gestattet, während eines Selbstausschlusses Guthaben auf Ihrem Konto zu lassen. Zudem können Sie während des Selbstausschlusses nicht auf Ihr Konto zugreifen, um Geld abzuheben.

Der Selbstausschluss kann nur rückgängig gemacht werden, wenn er für eine bestimmte Zeit festgelegt wurde. Sie können die Aufhebung oder Verkürzung des Selbstausschlusses nur dann beantragen, wenn Sie eine Spielsucht nicht als Grund für die Entscheidung zum Selbstausschluss angegeben haben. Während der gesamten Dauer des Selbstausschlusses wird nur ein Antrag pro Kunde entgegengenommen und geprüft. Lemon.casino behält sich das Recht vor, zu prüfen, ob Ihr Wettverhalten nicht auf eine Spielsucht hindeutet. Versuchen Sie, Ihr Konto mehrmals während des Selbstausschlusses zu reaktivieren, oder zeigen Sie direkte oder indirekte Anzeichen einer Spielsucht, bleibt Ihr Konto geschlossen. Der dauerhafte Selbstausschluss bleibt dann für unbestimmte Zeit bestehen.

Lemon.casino wird alle angemessenen Maßnahmen ergreifen, um die Einhaltung dieser Richtlinien für verantwortungsvolles Spielverhalten zu gewährleisten. Als Kunde sind Sie jedoch verpflichtet, die Richtlinien zu lesen und zu akzeptieren. Außerdem erklären Sie sich damit einverstanden, dass lemon.casino nicht für Verluste haftet, die durch unrechtmäßiges Verhalten des ausgeschlossenen Kunden entstanden sind. Unrechtmäßiges Verhalten umfasst unter anderem die folgenden Handlungsweisen: Sie tätigen weiterhin Einzahlungen und schließen Wetten über andere Konten ab, die Sie uns nicht mitgeteilt haben.

Alle zukünftigen Wetten, Bonusgelder und Teilnahmen an Werbeaktionen verfallen während eines bestehenden Selbstausschlusses und es erfolgen keine Rückerstattung von Einsätzen oder Gewinnauszahlungen. Diese können auch bei Reaktivierung des Kontos nach Ablauf des Selbstausschlusses nicht wiederhergestellt werden.

Sie haben zur Kenntnis genommen und akzeptieren, dass:

Sie während Ihres selbst beantragten Selbstausschlusses kein neues Konto eröffnen oder zusätzliche Konten verwenden dürfen, die nicht mit lemon.casino geteilt wurden.

Sie während Ihres Selbstausschlusses keine Einzahlungen tätigen oder Wetten von einem Ihrer Konten bei lemon.casino abschließen können.


Falls es Ihnen gelingen sollte, während des Zeitraums des Selbstausschlusses neue Konten bei lemon.casino zu registrieren, wir die nötigen Maßnahmen ergreifen werden, um diese so schnell wie möglich zu schließen.

Lemon.casino verpflichtet sich, während des Zeitraums des Selbstausschlusses die nötigen Maßnahmen zu ergreifen, um Sie davon abzuhalten, an den Spielen des Casinos teilzunehmen. Es liegt in der Verantwortung des Kunden, diese Richtlinien nicht zu verletzen.

Sollten Sie gegen diese Bedingungen verstoßen, können lemon.casino und seine Mitarbeiter nicht für etwaige Verluste haftbar gemacht werden, die dadurch entstehen können. Verluste, die Sie während Ihres Selbstausschlusses erzielen, werden nicht zurückerstattet.

Sobald der von Ihnen beantragte Selbstausschluss beendet ist, wird Ihr Konto automatisch wieder freigeschaltet.